Startseite ProdukteVernetzungsmittel

Farblose Vernetzungs-Mittel Ethvltriacetoxvsilane CAS KEINE 17689 77 9

Farblose Vernetzungs-Mittel Ethvltriacetoxvsilane CAS KEINE 17689 77 9

Colorless Cross Linking Agents Ethvltriacetoxvsilane CAS NO 17689 77 9

Produktdetails:

Herkunftsort: China
Markenname: LYRIN
Zertifizierung: SGS
Modellnummer: LY-40

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: Verhandlung
Preis: Negotiation
Verpackung Informationen: in der Trommel 200kg
Lieferzeit: 10-15 Tage
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 300 M.Ü.-MONAT
Jetzt kontaktieren
Ausführliche Produkt-Beschreibung
CAS-NR: 17689-77-9 Kein EINECS: 241-677-4
MF: C8H14O6Si Aussehen: farblose Flüssigkeit
Andere Namen: Ethylsilane (Triacetoxy) Typ: Kreuz verbundenes Polymer

Produktbeschreibung

Strukturformel:

 

Empirische Formel: C8H14O6Si

Molekulargewicht: 234,28

CAS Nr.: 17689-77-9

Chemischer Name: Ethyltriacetoxysilane

Eigenschaften

D-15 ist zur gelblichen Flüssigkeit mit scharfem Geruch der Essigsäure (Essig) ein klares.

Katalysator D-15 ist speziell formuliert worden, um bei den Temperaturen über 5℃ flüssig zu bleiben, die einfachere Behandlung in den meisten Anwendungen zu ermöglichen.

Technische Daten

 

 

Typische Eigenschaften Wert
Auftritt klar zur hellgelben transparenten Flüssigkeit
Reinheit ≥95%
Dichte an 25℃ 1.14g/ml
Siedepunkt an 760mmHg 216.1℃
Flammpunkt 106.7℃
Brechungskoeffizient (20℃) 1,411

 

Reaktivität

D-15 hydrolysiert bereitwillig nach Kontakt mit Feuchtigkeit.

Anwendung und Leistung

D-15 wird vom Produktionsstandort als der Elternteilsiliziumwasserstoff zu den formulators transportiert. Im Allgemeinen D-15is verwendet als Querverknüpfungsprogramm bei 3% bis 5%. Während D-15 in einen Verbraucher oder industrielles ein Dichtungsmittel oder ein Kleber zusammengesetzt wird, reagiert es mit dem Silikon. Nachdem er kuriert hat, wird der Elternteilsiliziumwasserstoff in die Silikonkautschukmatrix quervernetzt und existiert nicht mehr, verringert dieser groß das Potenzial für Verbraucher- oder Arbeitskraftbelichtung.

D-15 ist häufig der Hauptcrosslinker der Wahl für Silikondichtungsmittel und kann anderem acetoxysilane an sich oder im Verbindung mit verwendet werden, um das Dichtungsmittel mit gerichteten Eigenschaften zu versehen (wie gewünschter Heilungsrate, Adhäsion, usw.).

Der Formulierungsprozeß ist dem von herkömmlichen acetoxysilane Systemen ähnlich. Im ersten Schritt sind Polymer- und Silikonöl Misch- und entgast. Nach diesem werden t-Crosslinker D-15 addiert und homogenisiert. Nachdem es im Crosslinker D-15 gemischt hat, sollte das Mischen für andere 15 Minuten fortfahren. Nach dem werden das gedampfte Silikon, weitere Füller, Pigmente addiert und homogenisiert. Am Ende wird Katalysator D-70 im Vakuum hinzugefügt und gemischt (150 – 200 mbar).

 

Produktsicherheit, Behandlung und Speicher

Die Kunden, die den Gebrauch dieses Produktes betrachten, sollten das späteste materielle Sicherheitsdatenblatt und den Aufkleber für Produktsicherheitshinweise, Handhabungshinweise, persönliche Schutzausrüstung, und jede erforderte Sonderlagerbedingung gegebenenfalls wiederholen. Das „bester Gebrauch vor Ende“ Datum jeder Reihe wird auf gezeigt

Produktaufkleber. Lagerung über dem Datum hinaus, das auf dem Aufkleber spezifiziert wird, nicht notwendigerweise bedeutet, dass das Produkt nicht mehr verwendbar ist. In diesem Fall jedoch, müssen die Eigenschaften, die für den beabsichtigten Gebrauch erfordert werden, auf Qualitätssicherungsgründen überprüft werden.

 

Verpacken

Informationen über verfügbare Behältergrößen sind von LYRIN-Lieferanten erreichbar.

 

Kontaktdaten
Lyrin Industrial Corporation Limited

Ansprechpartner: silicone

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)