Startseite ProdukteSilan-Kupplung-agent

KH-792 N Beta-Aminoäthyl Gamma Aminopropyltrimethoxysilane, 1760 24 3 Aminosilane

KH-792 N Beta-Aminoäthyl Gamma Aminopropyltrimethoxysilane, 1760 24 3 Aminosilane

KH-792 N Beta Aminoethyl Gamma Aminopropyltrimethoxysilane , 1760 24 3 Aminosilane

Produktdetails:

Herkunftsort: China
Markenname: LYRIN
Zertifizierung: SGS
Modellnummer: KH-792

Zahlung und Versand AGB:

Min Bestellmenge: Verhandlung
Preis: Negotiation
Verpackung Informationen: 20KGS/plastic Trommel 200 Trommel Liter/Eisen (N.W.190KG) 1000 Ltrs-/IBCtrommel (N.W.950KG)
Lieferzeit: 10-15 Tage
Versorgungsmaterial-Fähigkeit: 300 M.Ü.-MONAT
Jetzt kontaktieren
Ausführliche Produkt-Beschreibung
CAS-NR: 1760-24-3 Kein EINECS: 217-164-6
Andere Namen: A-1120, KH-792 Reinheit: Minute 97,0%
MF: NH2 (CH2) 2 NH (CH2) 3Si (OCH3) 3 Anwendung: verwendet als Zusatz

Gamma-aminopropyltrimethoxysilane KH-792, CAS No.1760-24-3 N (Beta-aminoäthyl)

 

 

Das eingetragene Warenzeichen der Auslandsgesellschaft:

A-1120 (Amerika-Verbands-Kohlenstoff)

Z-6020 (Dowcorning)

KBM-603 (ShinEtsu)

GF9 (Wacker)

 

Spezifikation

Einzelteil Index
Auftritt Klare Flüssigkeit
Probe 97,0%, 98% Minute
APHA (Pint-Co) 25 maximal
Dichte (20°C, g/cm3) 1,010 – 1,030
Brechungskoeffizient (Nd 25°C) 1,439 – 1,447

 

 

Γ-aminopropyltrimethoxysiliziumwasserstoff-Entdeckungsgebrauch N (Βaminoäthyl) als:

 

1. Adhäsionsförderer im Polysulphon, Polyvinylchloridplastisol, Silikonschleppseilteiluräthane und Epoxidkleber und Dichtungsmittel

2. Zusatz in den phenoplastischen und Epoxidformteilmitteln

3. Zusatz zu den Latexbeschichtungen, -klebern und -dichtungsmitteln

4. Adhäsionsförderer in den einfachen Silyluräthanklebern und -dichtungsmitteln basiert auf organofuntional Siliziumwasserstoff SPORN-Inspektions-Technologie.

 

Eigenschaften und Nutzen

 

Eigenschaft Nutzen
Polyamino-Funktionalität

1. Stellt reagierenden Standort für Amino-reagierende Harze zur Verfügung.

2. Gutes Nassmachen von Substraten.

Trifunctional-Siliziumwasserstoff

Adhäsion 1.Excellent zu den anorganischen Substraten wie Metall, Glas, etc.

Adhäsion 2.Superior zum Plastik, wenn Sie in den Technologie-ansässigen Klebern oder den Dichtungsmitteln des SPORNS beschäftigt werden.

 

Anwendungen

 

Γ-aminopropyltrimethoxysiliziumwasserstoff N (Βaminoäthyl) wird als Zusatz benutzt möglicherweise und beseitigt den Bedarf an den speziellen Zündkapseln in den zahlreichen Abbindenanwendungen. Spezifische Systeme, die zeigen, verbesserten Adhäsion, wenn Γ-aminopropyltrimethoxysiliziumwasserstoff N (Βaminoäthyl) benutzt wird, sind:

 

1. RTV-Silikone und -kreuzung Siliziumwasserstoff-verbanden Dichtungsmittel quer

Γ-aminopropyltrimethoxysiliziumwasserstoffzusatz N (Βaminoäthyl) bis ein und zweiteilige Silikon-querverbundene Dichtungsmittel verbessert Adhäsion zu einer Vielzahl von Substraten, einschließlich Glas, Stahl, Aluminium und Beton. Dieser Siliziumwasserstoff kann Adhäsion zu einer großen Auswahl Plastik drastisch erhöhen, wenn er im Verbindung mit SPORN-Inspektions-Technologie für silylating Uräthanpolymere verwendet wird. (Zu Formulierung und Silylvorpolymerisatvorbereitungsinformation, beziehen Sie bitte sich Literaturbulletin #112-026-30, „auf Siliziumwasserstoffe Silquest Organofunctional – Crosslinkers- und Adhäsionsförderer für Uräthan-Kleber und Dichtungsmittel.“

 

2. Polysufide-Dichtungsmittel

Wenn sie hinzugefügt werden, stellt ein und zweiteiligen Polysulphondichtungsmitteln, Γ-aminopropyltrimethoxysiliziumwasserstoff N (Βaminoäthyl) bessere Adhäsion zu einer Vielzahl von Substraten, einschließlich Glas, Aluminium und Stahl zur Verfügung. Γ-aminopropyltrimethoxysiliziumwasserstoff N (Βaminoäthyl) wird gewöhnlich an einem Laden von 0,5 bis 1,0 Gewichtsprozent zum Dichtungsmittel benutzt. Er zerstreut gut und produziert zusammenhängenden Ausfall im Dichtungsmittel eher als klebender Ausfall der Bindung zwischen dem Dichtungsmittel und dem Substrat.

Außerdem kann der Gebrauch Γ-aminopropyltrimethoxysiliziumwasserstoffs N (Βaminoäthyl) die Bedarf forprimers beseitigen, die normalerweise erfordert werden, um Adhäsion zu den Oberflächen zu erzielen.

 

3. Plastisol-Dichtungsmittel

Das Addieren von Gewichtsprozenten Γ-aminopropyltrimethoxysiliziumwasserstoffs N (Βaminoäthyl) (0,5 bis 1,5) als Ersatz für polyaminoamide Adhäsionsförderer in den Plastisoldichtungsmitteln verbessert Abbinden, um Substrate zu asphaltieren.

Zusätzlich zu erhöhter Stärke hat das Siliziumwasserstoff-geänderte Plastisoldichtungsmittel bessere Gesamterscheinung als ein System, das polyaminoamide Adhäsionsförderer verwendet. Geänderte Plastisolsysteme N (Βaminoäthyl) haben Γ-aminopropyltrimethoxysiliziumwasserstoff eine sehr helle Farbe, und das kurierte Mittel ist Blase-frei.

 

4. Zusatz in den phenoplastischen und Epoxidformteil-Mitteln

Γ-aminopropyltrimethoxysiliziumwasserstoff N (Βaminoäthyl), als Zusatz in den phenoplastischen und Epoxidformteilmitteln, verringert die Wasseraufnahme von geformten Zusammensetzungen. Dieses führt der Reihe nach zu verbesserte nasse elektrische Eigenschaften, besonders an den Langwellen. Warmfestigkeitseigenschaften werden auch verbessert.

 

Paket

Trommel 20KGS/plastic

Trommel 200 Liter/Eisen (N.W.190KG)

1000 Ltrs-/IBCtrommel (N.W.950KG)

 

Gamma-aminopropyltrimethoxysilane KH-792, CAS No.1760-24-3 N (Beta-aminoäthyl)Gamma-aminopropyltrimethoxysilane KH-792, CAS No.1760-24-3 N (Beta-aminoäthyl)Gamma-aminopropyltrimethoxysilane KH-792, CAS No.1760-24-3 N (Beta-aminoäthyl)Gamma-aminopropyltrimethoxysilane KH-792, CAS No.1760-24-3 N (Beta-aminoäthyl)

Kontaktdaten
Lyrin Industrial Corporation Limited

Ansprechpartner: silicone

Senden Sie Ihre Anfrage direkt an uns (0 / 3000)